Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich – Mutmasslicher Taschendieb in flagranti verhaftet

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Kantonspolizisten haben am Freitagnachmittag (21.01.2022) im Zürcher Hauptbahnhof einen mutmasslichen Taschendieb verhaftet.

Kantonspolizisten fiel im Zürcher Hauptbahnhof ein Mann auf, welcher sich für Reisende mit Gepäck interessierte. Er folgte diesen und suchte vermeintlich grundlos die körperliche Nähe. Folglich beobachten die Polizisten, wie der verdächtige Mann, während des Einsteigevorgangs, einer Reisenden in die Jackentasche griff und ihr Handy entwendete. Der Dieb wurde durch die anwesenden Polizisten verhaftet. Das gestohlene Telefon wurde der Besitzerin zurückgegeben.

Beim Verhafteten handelt es sich um einen 21 Jahre alten Algerier. Er wurde nach der polizeilichen Befragung der Staatanwaltschaft zugeführt.

Quelle: Kapo ZH