Alle News zum Coronavirus
Tessin

20-Jähriger Velofahrer in Bellinzona von Auto überfahren und lebensgefährlich verletzt!

Gestern wurde in Bellinzona TI ein Velofahrer überfahren und schwer verletzt.
Gestern wurde in Bellinzona TI ein Velofahrer überfahren und schwer verletzt. (Bildquelle: TickerMedia )

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, fuhr gestern Montag, kurz vor 18.30 Uhr, ein 62-jähriger italienischer Automobilist, auf der Via Tatti in Bellinzona in Richtung Monte Carasso.

Aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, überfuhr er gestern bei der Bushaltestelle "Via Borromini" einen 20-jährigen Schweizer Velofahrer aus dem Raum Bellinzona, der die Strasse auf dem Fussgängerstreifen von rechts nach links im Verhältnis zur Fahrtrichtung des Autos überquerte.

Beamte der Kantonspolizei und der Stadtpolizei Bellinzona sowie Rettungskräfte der Croce Verde von Bellinzona griffen am Unfallort ein und transportierten den jungen Mann nach der Erstversorgung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus.

Nach erster ärztlicher Einschätzung erlitt der 20-Jährige schwere, lebensbedrohliche Verletzungen.