Alle News zum Coronavirus
Aargau

A1 bei Wangen an der Aare AG - Nach Auffahrunfall fing ein Auto zu brennen an

Ein Auffahrunfall führte zu einem brennenden Auto in Wangen an der Aare AG.
Ein Auffahrunfall führte zu einem brennenden Auto in Wangen an der Aare AG. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Auf der Autobahn A1 kam es am Sonntagnachmittag zur einer Auffahrkollision mit drei Personenwagen. Ein Auto fing kurzzeitig an zu brennen. Insgesamt wurden drei Personen leicht verletzt in ein Spital gebracht.

Am gestrigen Sonntag, 20. Juni 2021, gegen 13.20 Uhr, kam es auf der Autobahn A1 bei Wangen an der Aare zu einer Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen. Die Fahrzeuge waren auf dem Überholstreifen in Richtung Zürich unterwegs.

Eine Autolenkerin bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr abbremsten und fuhr in der Folge in das Heck des vorausfahrenden Autos, welches dann auf das vor ihm stehende Auto geschoben wurde.

Drei Personen verletzten sich leicht.
Drei Personen verletzten sich leicht. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Beim Unfall wurden drei Personen leicht verletzt und mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Das mittlere Fahrzeug fing kurzzeitig an zu brennen, weshalb die Feuerwehr Zuchwil ausrückte und den Brand rasch löschen konnte.