Alle News zum Coronavirus
Zürich

A1 Zürich-Seebach ZH – Verkehrsunfall führt zu massiver Verkehrsbeeinträchtigung

Verkehrsunfall führt zu massiver Verkehrsbeeinträchtigung auf der A1 bei Zürich-Seebach
Verkehrsunfall führt zu massiver Verkehrsbeeinträchtigung auf der A1 bei Zürich-Seebach (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Ein Verkehrsunfall führt seit Montagnachmittag (11.7.2022) auf der A1 bei Zürich-Seebach zu massiven Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen. Mehrere Personen sind leicht verletzt worden.

Kurz vor 15 Uhr fuhr ein Sattelmotorfahrzeug auf der A1 Richtung St. Gallen. Aus bislang nicht geklärten Gründen kam es von seiner Fahrbahn ab, überquerte beide Überholstreifen, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kippte auf die Gegenfahrbahn. In Folge kam es in der Gegenrichtung zu Folgekollisionen mit zwei weiteren Lastwagen und fünf Personenwagen. Vier Personen erlitten leichte Verletzungen. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich untersucht. Nach ersten Erkenntnissen steht eine technische Ursache im Vordergrund der Ermittlungen.

Verkehrsunfall führt zu massiver Verkehrsbeeinträchtigung auf der A1 bei Zürich-Seebach
Verkehrsunfall führt zu massiver Verkehrsbeeinträchtigung auf der A1 bei Zürich-Seebach (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Wegen des Unfalls war die A1 Richtung Bern bis etwa 17 Uhr komplett gesperrt. Danach konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. In Richtung St .Gallen konnte der Verkehr meist einspurig passieren. Aktuell laufen die aufwändigen Bergungsarbeiten der Lastwagen und dauern noch unbestimmte Zeit an. Durch die Feuerwehr wird der geladene Apfelwein des gekippten Lastwagens abgelassen und kontrolliert in ein Rückhaltebecken geleitet.

Neben der Kantonspolizei Zürich stehen zwei Rettungsdienste des Spitals Limmattal mit Notarzt, Schutz & Rettung Zürich, die Stützpunktfeuerwehr Wallisellen, die Feuerwehr Rümlang, der Unterhaltsdienst des kantonalen Tiefbauamts sowie ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Quelle: Kapo ZH