Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

A13 Buchs SG – Alkoholisiert in Wildzaun gekracht und hohen Schaden angerichtet

Alkoholisiert in Wildzaun auf der A13 gekracht und hohen Schaden angerichtet
Alkoholisiert in Wildzaun auf der A13 gekracht und hohen Schaden angerichtet (Bildquelle: Kapo SG)

Am Montag (12.09.2022), um 17:10 Uhr, ist auf der A13 ein 58-jähriger Autofahrer verunfallt. Wie sich herausstellte, war er alkoholisiert unterwegs.

Der 58-Jährige fuhr in seinem Auto von Sargans Richtung St. Margrethen. Kurz nach der Raststätte Rheintal geriet sein Auto aus bisher unbekannten Gründen rechtsseitig über den Fahrbahnrand hinaus. Eine Atemalkoholmessung zeigte einen positiven Wert.

Beim Unfall wurden rund 40 Meter Wildschutzzaun sowie das Auto beschädigt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 20'000 Franken.

Quelle: Kapo SG