Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

A4 Schaffhausen – Auffahrkollision auf der Autobahn fordert eine verletzte Person

Auffahrkollision auf der Autobahn fordert eine verletzte Person
Auffahrkollision auf der Autobahn fordert eine verletzte Person (Bildquelle: SHPol)

Am Freitagnachmittag (02.09.2022) hat sich auf der A4 in Fahrtrichtung Thayngen ein Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Am Freitag (02.09.2022) um 13.25 Uhr ereignete sich auf der A4 in Fahrtrichtung Thayngen ein Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen, wobei eine Person leicht verletzt wurde. Zum Aufprall kam es, da der vordere Fahrzeuglenker auf der 80er Strecke verkehrsbedingt anhalten musste und der hinterherfahrende Autofahrer sein Fahrzeug nicht rechtzeitig bremsen konnte. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen.

Durch den heftigen Zusammenstoss entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Sie mussten durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die A4 wurde für die Unfallaufnahme rund zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Bei diesem Verkehrsunfall standen Funktionäre des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen, der Feuerwehr Thayngen, des Tiefbauamts sowie der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Quelle: SHPol