Alle News zum Coronavirus
Thurgau

A7 Gachnang TG – Betrunken in Mittelleitplanke gekracht

Betrunken in Mittelleitplanke gekracht auf der A7 bei Gachnang
Betrunken in Mittelleitplanke gekracht auf der A7 bei Gachnang (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Nach einem Selbstunfall auf der Autobahn A7 bei Gachnang musste in der Nacht zum Montag ein alkoholisierter Autofahrer seinen Führerausweis abgeben. Verletzt wurde niemand.

Gegen 23.30 Uhr war ein Autofahrer auf der Autobahn A7 in Richtung Zürich unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau prallte das Auto des 28-Jährigen bei Gachnang in die Mittelleitplanke und kam anschliessend auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Weil die Atemalkoholprobe beim Bulgaren einen Wert von 0,91 mg/l ergab, wurde sein Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Quelle: Kapo TG