Alle News zum Coronavirus
Thurgau

A7 Kefikon TG – 270 Fahrzeuge bei Grosskontrolle kontrolliert

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

In der Nacht zum Mittwoch haben Einsatzkräfte der Ostschweizer Polizeikorps auf der Autobahn A7 bei Kefikon eine Grosskontrolle durchgeführt. Fünf Personen waren alkoholisiert oder fahrunfähig mit dem Auto unterwegs.

Auf dem Rastplatz Kefikon-Süd wurden zwischen 23 Uhr und 2 Uhr rund 270 Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert. Koordiniert durch die Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau setzten die Einsatzkräfte aus dem Ostschweizer Polizeikonkordat den Schwerpunkt auf die Überprüfung der Fahrfähigkeit.

Ein 44-jähriger Schweizer, eine 21-jährige Schweizerin sowie ein 24-jähriger Rumäne wurden als fahrunfähig beurteilt. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frauenfeld wurde bei ihnen eine Blutentnahme und Urinprobe durchgeführt. Ein 48-jähriger Türke war mit einem Atemalkoholwert von 0,48 mg/l unterwegs. Die vier Personen mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Gegen 23 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte einen 41-jähriger Autofahrer, dessen Atemalkoholwert 0,77mg/l betrug. Der Schweizer war zudem trotz Führerausweisentzug unterwegs.

Zehn Fahrzeuge mussten wegen technischer Mängel schriftlich beanstandet werden. Eine Person war im Fahndungssystem zur Aufenthaltsnachforschung ausgeschrieben.

Quelle: Kapo TG