Alle News zum Coronavirus
Zürich

Adliswil ZH - Motorradfahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt!

In Adliswil ZH ist ein Motorradlenker schwer verunglückt.
In Adliswil ZH ist ein Motorradlenker schwer verunglückt.

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad ist am Sonntagnachmittag (10.04.2022) in Adliswil der Zweiradlenker schwer verletzt worden. Die Beifahrerin wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Gegen 14.40 Uhr fuhr ein 21-jähriger Automobilist auf der Bucheneggstrasse talwärts Richtung Adliswil. Zum selben Zeitpunkt war ein 65-jähriger Motorradlenker Richtung Buchenegg unterwegs. Aus zurzeit nicht geklärten Gründen kam es in einer starken Rechtskurve zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei diese über den Fahrbahnrand gerieten und im abfallenden Gelände zum Stillstand kamen.

Der Motorradlenker zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die 22-jährige Beifahrerin wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht; der Lenker des Personenwagens blieb unverletzt.

Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie durch die zuständige Staatsanwaltschaft untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehren Unteramt und Langnau am Albis, die Ambulanz von Schutz & Rettung Zürich sowie der Rettungshelikopter Christoph Lichtenstein im Einsatz.

Wegen des Unfalls musste die Bucheneggstrasse Richtung Adliswil für mehrere Stunden gesperrt werden.

Quelle: Kantonspolizei Zürich