Alle News zum Coronavirus
Jura

Alle JU – In Brückengeländer gekracht

In Brückengeländer gekracht
In Brückengeländer gekracht (Bildquelle: Kantonspolizei Jura)

Am Samstag, dem 2. April 2022, gegen 04:15 Uhr, geriet ein Fahrzeug im Dorf Alle ins Schleudern.

Das Auto fuhr von der Route de Porrentruy in Richtung Place de la Liberté und kollidierte mit der Barriere, die den Kreisel vom Fluss trennt. Das Fahrzeug stürzte nur knapp nicht in die Allaine.

Beamte der jurassischen Gendarmerie und des Bundesamts für Zoll und Grenzschutz griffen an der Unfallstelle ein. Die Insassen blieben unverletzt. Das Auto wurde von der diensthabenden Garage übernommen und der Verkehr wurde nur geringfügig beeinträchtigt.

Das Amt für Infrastruktur wurde beauftragt, den Ort zu sichern, da die Schranke der Brücke über den Fluss beschädigt worden war.

Quelle: Kapo JU