Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Altstätten SG – Verkehrsrowdy angehalten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Freitag (17.09.2021), um 21:15 Uhr, wollte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen einen 24-jährigen Lieferwagenfahrer kontrollieren. Erst nach einer längeren Verfolgungsfahrt und diversen gefährlichen Verkehrssituationen konnte der 24-Jährige, welcher mit einem weissen Lieferwagen unterwegs war, kontrolliert werden. Es stellte sich heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerausweis besitzt.

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen wollte auf der Oberrieterstrasse den 24-jährigen Lieferwagenfahrer kontrollieren. Als dieser dies bemerkte, beschleunigte er und die Polizisten mussten die Verfolgung aufnehmen. Dazu forderten sie den 24-Jährigen mit eingeschalteter Matrix "Stop Polizei" sowie Blaulicht und Wechselklanghorn auf, anzuhalten. Dieser Aufforderung kam er nicht nach und setzte seine Fahrt fort. Dabei gefährdete er mit gefährlichen Verkehrssituationen diverse Verkehrsteilnehmer.

Plötzlich bog der Lieferwagenfahrer links in eine Strasse ein und verliess das Fahrzeug. Er versuchte zu Fuss zu flüchten, wonach die Patrouille den 24-jährigen Mann anhalten und kontrollieren konnte. Dabei stellten die Polizisten fest, dass er nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises ist. Der 24-jährige Mann wird sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verantworten müssen.

Quelle: Kapo SG