Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Amriswil TG - Fahrunfähig Unfall gebaut und abgehauen

In Amriswil TG hat ein Autolenker in fahrunfähigem Zustand einen Selbstunfall gebaut und ist danach abgehauen.
In Amriswil TG hat ein Autolenker in fahrunfähigem Zustand einen Selbstunfall gebaut und ist danach abgehauen. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Ein fahrunfähiger Autofahrer verursachte am Montagabend in Amriswil einen Selbstunfall und entfernte sich von der Unfallstelle. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 24-jährige Autofahrer kurz vor 22 Uhr auf der Kirchstrasse in Richtung Poststrasse unterwegs. Bei der Verzweigung verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr geradeaus und prallte in mehrere Betonelemente. Nach der Kollision entfernte sich der Autofahrer von der Unfallstelle.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte den Unfallverursacher am Wohnort antreffen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Der Schweizer wurde durch die Einsatzkräfte als fahrunfähig beurteilt, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme und Urinprobe an. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Quelle: Kapo TG