Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Arosa GR - Selbstunfall endet auf dem Dach

In Arosa GR kam es gestern Abend zu einem Selbstunfall.
In Arosa GR kam es gestern Abend zu einem Selbstunfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Freitagabend verunfallte auf der Arosastrasse ein Fahrzeuglenker. Dabei wurde dieser leicht verletzt.

Um 21:45 Uhr befuhr ein deutscher Fahrzeuglenker die Arosastrasse in Richtung Langwies. Bereits kurz nach dem Ortsende von Arosa gelangte sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte im weiteren Verlaufe zunächst mit einer bergseitigen Stützmauer.

Dadurch kippte der Personenwagen auf das Fahrzeugdach und rutschte auf diesem rund 50 Meter die Arosastrasse hinunter. Letztlich kam das Fahrzeug an der talseitigen Leitschranke zum Stillstand.

Der Lenker zog sich Bein- und Handverletzungen zu und sein Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Dieser wurde anschliessend mit einem Ambulanzteam der Rettung Chur in Spitalpflege verbracht.

Weiter musste beim Lenker eine Blut- und Urinprobe angeordnet werden und der ausländische Führerschein wurde zudem aberkannt.

Quelle: Kapo GR