Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Azmoos SG - Schlimmer Arbeitsunfall - Mann fällt in Schacht und verletzt sich schwer

Der 38-Jährige musste ins Spital geflogen werden.
Der 38-Jährige musste ins Spital geflogen werden. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Montagabend (04.07.2022), kurz nach 18:00 Uhr, ist an der Kirchgass beim Bau eines Mehrfamilienhauses ein 38-jähriger Arbeiter in einen über 2.5 Meter tiefen Wärmepumpenschacht gestützt. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu und musste durch die AP3-Luftrettung ins Spital geflogen werden.

Der 38-jährige Arbeiter montierte an der Baustelle Abschlussgitter eines Lichtschachtes. Aus bislang unbekannten Gründen begab sich der 38-Jährige auf die instabile Konstruktion.

Diese liess nach und der Arbeiter stürzte mitsamt den beiden Gittern in die Tiefe und verletzte sich unbestimmt. Der Verunfallte konnte sich mithilfe seines Arbeitskollegen selbstständig aus dem Schacht begeben.

Anschliessend wurde er von der Rettung erstbetreut und anschliessend von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen