Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Bad Ragaz SG – 3 Personen nach Einschleichdiebstahl festgenommen

Symbolbild – Festnahme
Symbolbild – Festnahme (Bildquelle: Kapo SG)

Am Samstagnachmittag (14.01.2023) hat die Kantonspolizei St. Gallen einen 53-jährigen Mauretanier, einen 27-jährigen Tunesier sowie einen 28-jährigen Marokkaner festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, Einschleichdiebstähle in Fahrzeuge am Bahnhofplatz begangen zu haben. Bei den Festnahmen konnte mutmassliches Deliktsgut sichergestellt werden.

Mehrere Auskunftspersonen konnten drei vorerst unbekannte Männer beobachten, wie sie ein unverschlossenes Auto vor einem Restaurant durchsuchten. Eine Auskunftsperson verständigte daraufhin die Kantonale Notrufzentrale. Als die drei Männer die Auskunftspersonen bemerkten, flüchteten sie. Den Auskunftspersonen gelang es, einen der Männer bis zum Eintreffen der Kantonspolizei St.Gallen festzuhalten.

Im Zuge einer sofort eingeleiteten Nahfahndung konnte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen einen zweiten Mann am Bahnhof Bad Ragaz antreffen und festnehmen. Der dritte Mann konnte kurze Zeit später ebenfalls angetroffen und festgenommen werden. Bei den Männern konnte mutmassliches Deliktsgut sichergestellt werden. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Quelle: Kapo SG