Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Bergün GR - Albulapass anlässlich Weltrekordversuch der RhB gesperrt

Der Albulapass wird am 29. Oktober vorübergehend gesperrt.
Der Albulapass wird am 29. Oktober vorübergehend gesperrt. (Bildquelle: SchneeToni)

Zwischen Preda und Alvaneu Bad findet am 29. Oktober 2022 der Weltrekordversuch der Rhätischen Bahn (RhB) statt. Während und nach der Veranstaltung kann es auf dem Strassennetz zu Verkehrsbehinderungen kommen. Zudem wird der Albulapass zwischen Filisur und La Punt gesperrt.

Anlässlich des Weltrekordversuches wird der Albulapass zwischen Filisur und La Punt für den Verkehr am 29. Oktober 2022 zwischen 06:00 Uhr und 22:00 Uhr gesperrt (Zufahrt von Filisur nach Bergün bis 08:00 Uhr möglich). Für Anwohner ist die Zufahrt mit entsprechender Bewilligung der Gemeinde von Filisur her möglich. Bei den Bahnhöfen und entlang des RhB-Netzes stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkplätze stehen ausschliesslich bei Filisur zur Verfügung. Weitere Informationen sind auf der Website des Veranstalters unter www.rhb.ch/weltrekord zu finden.

Die Kantonspolizei Graubünden bittet die Verkehrsteilnehmenden, die Weisungen der Verkehrsleiter und Funktionäre zu befolgen. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Parkieren entlang der Hauptstrasse verboten ist.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden