Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Bibern SO – Fahrzeuglenker/in entfernt sich nach Verkehrsunfall von Unfallstelle

Fahrzeuglenker/in entfernt sich nach Verkehrsunfall von Unfallstelle
Fahrzeuglenker/in entfernt sich nach Verkehrsunfall von Unfallstelle (Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn)

In Bibern hat ein derzeit unbekannter Fahrzeuglenker bzw. eine unbekannte Fahrzeuglenkerin am späten Freitagabend einen Selbstunfall mit einem Auto verursacht und die Unfallstelle anschliessend verlassen, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern. Die Polizei hat Ermittlungen sowohl zum Unfallhergang wie auch zur verantwortlichen Person aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Am Freitagabend, 3. September 2021, wurde der Kantonspolizei Solothurn kurz nach 23.15 Uhr gemeldet, dass auf der Archstrasse in Bibern ein Auto auf dem Dach liege. Beim Eintreffen am Unfallort befanden sich mehrere Passanten vor Ort, nicht aber der Fahrzeuglenker bzw. die Fahrzeuglenkerin. Gemäss Spurenbild dürfte der oder die Lenker/in auf der Archstrasse in Bibern in Richtung Arch gefahren sein. Nach einer Linkskurve verlor er oder sie die Kontrolle über das Auto und prallte am linken Fahrbahnrand in einen Baum.

Fahrzeuglenker/in entfernt sich nach Verkehrsunfall von Unfallstelle
Fahrzeuglenker/in entfernt sich nach Verkehrsunfall von Unfallstelle (Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn)

Anschliessend kippte das Auto auf die Seite und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der oder die Fahrzeuglenker/in verliess anschliessend aus derzeit noch unbekannten Gründen den Unfallort. Die unverzüglich eingeleiteten Abklärungen und Suchmassnahmen der Polizei zur Ermittlung der verantwortlichen Person verliefen bislang ergebnislos.

Quelle: Kapo SO