Alle News zum Coronavirus
Waadt

Bretonnières VD - Raser im VW ausserorts mit 181 km/h geblitzt!

Dieser Raser im VW wurde in Bretonnières VD ausserorts mit 181 km/h geblitzt.
Dieser Raser im VW wurde in Bretonnières VD ausserorts mit 181 km/h geblitzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Waadt)

Die Kantonspolizei Waadt, hat am letzten Sonntag einen Raser aus dem Verkehr genommen.

Am Sonntag, 24. Oktober 2021, wurde auf der Kantonsstrasse zwischen Bretonnières und Croy ein Personenwagen mit 181 km/h kontrolliert. Der Fahrer wurde auf die Polizeiwache vorgeladen, wo ihm der Führerschein entzogen wurde.

Am Sonntag, 24. Oktober 2021, gegen 15.30 Uhr, wurde der Lenker eines Personenwagens, der auf der Kantonsstrasse zwischen der Gemeinde Bretonnières und der Gemeinde Croy unterwegs war, bei einer Radarkontrolle ohne Abfangstation mit einer Geschwindigkeit von 181 km/h brutto, d.h. 178 km/h (nach Abzug) geblitzt. Das bedeutet, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf dem 80 km/h-Abschnitt um 96 km/h überschritten wurde. Noch am selben Tag wurde der Lenker vom VW zum Gendarmeriezentrum in Bursins vorgeladen, wo ihm der Führerschein entzogen wurde. Am Ende seiner Anhörung wurde er entlassen. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Mit einer Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 96 km/h stellt dieses Vergehen einen Fahrverstoss nach den Bestimmungen von Via Sicura dar, die am 1. Januar 2013 in Kraft getreten sind.

Quelle: Kapo VD