Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Buchs SG – Christbaum in Brand geraten

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Feuerwehr )

Am Samstag (01.01.2022) kurz nach 17:30 Uhr, ist es in einem Haus an der Saarstrasse zu einem Brand eines Christbaums gekommen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und schlimmeres verhindern. Es entstand Russ- und Sachschaden.

Mutmasslich eine brennende Kerze am Christbaum setzte diesen in Brand. Als ein Löschversuch der Bewohner misslang, alarmierten sie die Feuerwehr. Diese rückte aus, löschte den brennenden Christbaum und konnte schlimmeres verhindern.

Personen wurden keine verletzt. Es entstand lediglich Sach- sowie Russschaden in der Höhe von rund 15'000 Franken. Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen die Feuerwehr mit 20 Feuerwehrleuten und fünf Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst.

Quelle: Kapo SG