Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Buchs SG - Fahrunfähig innert Kürze zwei Unfälle verursacht

Innert Kürze zwei Unfälle in Buchs SG verursacht.
Innert Kürze zwei Unfälle in Buchs SG verursacht. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Dienstag (09.11.2021), zwischen 13:50 und 15:45 Uhr, hat ein 50-jähriger Autofahrer gleich zwei Unfälle verursacht. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, fuhr er weiter. Er konnte später durch die Kantonspolizei St.Gallen an seinem Wohnort angetroffen werden.

Um zirka 13:45 Uhr fuhr gestern der 50-jährige Mann mit seinem Auto auf der St.Gallerstrasse in Richtung Grabs. Es herrschte stockender Kolonnenverkehr, welcher auf der Höhe des Rathauses zum Stillstand kam. Der 50-jährige Autofahrer bemerkte das Bremsmanöver des 45-jährigen Autofahrer vor ihm zu spät und verursachte eine Auffahrkollision.

Im Anschluss entfernte er sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine gute Stunde später verursachte der 50-Jährige erneut einen Unfall, indem er mit seinem Auto in der Altendorferstrasse einen Zaun umfuhr. Erneut verliess der Mann den Unfallort ohne den Schaden zu melden.

An seinem Wohnort konnte der Mann schliesslich durch die Polizei angehalten werden. Er wurde als fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete die Abnahme einer Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 6'000 Fr.

Quelle: Kapo SG