Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Buchs SG - Rund 80 Plakate heruntergerissen und beschädigt!

In der letzten Nacht wurden in Buchs SG Plakate heruntergerissen.
In der letzten Nacht wurden in Buchs SG Plakate heruntergerissen. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

In der Nacht von Sonntag auf Montag (17.05.2021) hat eine unbekannte Täterschaft im Zentrum von Buchs mehrere Plakate heruntergerissen und beschädigt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Die rund 80 Plakate wurden vom Verein "Sozialwerk.LGBT+" im ganzen Zentrum von Buchs SG befestigt. Dies um auf den heute stattfindenden Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Interphobie aufmerksam zu machen.

Eine entsprechende Bewilligung dafür lag vor. Eine unbekannte Täterschaft riss die Plakate herunter und beschädigte sie dabei. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen die Angaben zu den Sachbeschädigungen machen können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Buchs, 058 229 54 30, zu melden.