Alle News zum Coronavirus
Zürich

Bülach ZH - Velofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Bülach im Kanton Zürich ist ein Verkehrsunfall passiert, bei dem ein Velofahrer schwer verletzt wurde.
In Bülach im Kanton Zürich ist ein Verkehrsunfall passiert, bei dem ein Velofahrer schwer verletzt wurde. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad wurde am Donnerstagabend (1.9.2022) in Bülach der Velofahrer schwer verletzt.

Kurz vor 21 Uhr fuhr gestern eine 22-jährige Personenwagenlenkerin auf der Badenerstrasse von Bülach herkommend Richtung Kreisverkehrsplatz. Von dort aus bog sie zur Autobahneinfahrt A51, Bülach West, Fahrbahn Zürich, ein. Dabei kollidierte ihr Fahrzeug mit einem Fahrradfahrer, welcher nach bisherigen Erkenntnissen von Höri herkommend die Strasse überquerte. Durch den Anprall und den nachfolgenden Sturz wurde der 28 Jahre alte Mann schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Der genaue Unfallhergang ist nicht bekannt. Die Kantonspolizei Zürich hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft die Untersuchungen aufgenommen. Beim Zweiradfahrer wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Wegen des Unfalls musste der Verkehrskreisel bis 23.45 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehr richtete eine entsprechende Umleitung ein.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen die Verkehrsgruppe der Stützpunktfeuerwehr Bülach, ein Rettungswagen des Spitals Bülach sowie der zuständige Staatsanwalt im Einsatz.

Quelle: Kantonspolizei Zürich