Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Trogen AR - 25-jähriger Autolenker beschleunigt heftig und baut Unfall

Gestern kam es in Trogen zu einem Unfall mit einem PKW (Symbolbild)
Gestern kam es in Trogen zu einem Unfall mit einem PKW (Symbolbild) (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Freitag, 2. April 2021 kam es in Trogen zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug und an der Strasseninfrastruktur.

Gestern kurz vor 19:00 Uhr fuhr ein 25 jähriger Autolenker auf der Bühlerstrasse in Richtung Bühler.

Nach dem Dorfausgang wurde das leistungsstarke Fahrzeug derart stark beschleunigt, dass das Fahrzeugheck ausbrach und der Autolenker die Herrschaft über seinen Personenwagen verlor.

Dabei geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und schleuderte schliesslich über den rechten Fahrbahnrand in die angrenzende Wiese.

Dabei wurde das Fahrzeug und zwei Strassenpfähle beschädigt. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall in Trogen niemand.