Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR - Auffahrunfall mit grossem Sachschaden

Unfall in Chur
Unfall in Chur (Bildquelle: Stadtpolizei Chur)

In Chur ist es am Montagabend (5.7.2021) bei der Kreuzung Schützengarten zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Es entstand Sachschaden vom mehreren tausend Franken. Personen wurden keine verletzt.

Zwei Autofahrer fuhren gestern gegen 21 Uhr auf der Emserstrasse in Richtung Chur. Im Einmündungsbereich der Kreuzung Schützengarten bemerkte der vorausfahrende 45-jährige Lenker gemäss eigener Aussage, dass er sich auf der falschen Spur befand.

Er hatte darum sein Auto abgebremst, um einen Spurwechsel von der Geradeaus- auf die Linksabbiegespur vorzunehmen.

Der nachfolgende 19-jährige Autolenker ist folglich heftig aufgefahren. Sein Auto wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Auch am Fahrzeug des 45- Jährigen entstand grosser Sachschaden.