Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Fussgänger angefahren und verletzt

Unfallstelle auf der Masanerstrasse in Chur
Unfallstelle auf der Masanerstrasse in Chur (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Karfreitag Morgen (02.04.2021) ist es kurz vor 07.00 Uhr auf der Masanserstrasse zu einem Unfall zwischen einem Fussgänger und einem Personenwagen gekommen. Der Fussgänger wurde dabei verletzt.

Ein 28-jähriger Fussgänger rannte auf dem rechtsseitigen Trottoir der Masanserstrasse stadtauswärts. Im Bereich der Montalinstrasse beabsichtigte er die Masanserstrasse zu überqueren und trat auf die Fahrbahn. Dabei wurde er von einem stadtauswärtsfahrenden 63-jährigen Lenker mit seinem Personenwagen seitlich erfasst.

Bei der Kollision zog sich der Fussgänger unbestimmte Verletzungen zu. Die Rettung Chur überführte ihn ins Kantonsspital Graubünden. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Die Masanserstrasse wurde im Teilstück der Unfallstelle für jeglichen Fahrverkehr für rund eine Stunde gesperrt.