Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Neulenker kracht in Felswand

Neulenker kracht in Felswand bei Chur
Neulenker kracht in Felswand bei Chur (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

In Chur ist es in der Nacht auf Sonntag (28.02.2021) auf der Arosastrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 18-jähriger Neulenker krachte mit seinem Auto in die Felswand. Der junge Mann wurde leicht verletzt.

Der 18-Jährige fuhr über die Arosastrasse bergwärts. In der Rechtskurve unterhalb dem Aussichtspunkt "Kanzel" krachte sein Auto in die bergseitige Felswand. Der junge Mann klagte über Kopf- und Nackenschmerzen. Er wird sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

Am Auto entstand Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der noch laufenden Ermittlungen.