Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Rollerfahrerin bei Kollision verletzt

Rollerfahrerin bei Kollision verletzt in Chur
Rollerfahrerin bei Kollision verletzt in Chur (Bildquelle: Stadtpolizei Chur)

Am Montag (15. November 2021), um 13:20 Uhr, ist es auf der Masanserstrasse, Höhe Rigastrasse, zu einem Auffahrunfall zwischen einem Roller und einem Personenwagen gekommen. Die Rollerlenkerin wurde durch die Kollision verletzt.

Ein 37-jähriger Automobilist und eine 54-jährige Rollerlenkerin fuhren auf der Masanserstrasse Richtung Stadtzentrum. Bei dem Fussgängerstreifen Höhe Rigastrasse musste der 37-jährige verkehrsbedingt bis zum Stillstand anhalten. Die nachfolgende Rollerfahrerin kollidierte mit dem Heck des stillstehenden Fahrzeuges.

Sie stürzte dabei und wurde mit unbestimmten Verletzungen durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von laufenden Ermittlungen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Quelle: Stapo Chur