Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Schlagerparade Wochenende in Chur

Schlagerparade Wochenende in Chur
Schlagerparade Wochenende in Chur (Bildquelle: Stapo Chur)

Über das Wochenende (23.-25.09.2022) fand in Chur zum 25. Mal die Schlagerparade statt. Das vielfältige Programm dauerte bis Sonntagmorgen um vier Uhr. Trotz rund 44 Einsätzen blickt die Stadtpolizei auf ein mehrheitlich friedliches Wochenende zurück.

Nach dem Umzug der Schlagerparade am Samstagnachmittag, an welchem sich rund 28000 Zuschauer erfreuten, wurde bis sonntags um 4 Uhr (Freinacht) in den Lokalen, sowie in den Gassen in ausgelassener Stimmung die Schlagerzeit gefeiert. Die Veranstaltung in der Stadthalle am Freitag- und Samstagabend wurden sehr gut besucht.

In direktem Zusammenhang mit der Schlagerparade waren rund 21 polizeiliche Interventionen erforderlich. Diese betrafen mehrere Tätlichkeiten, Nachtruhestörungen, und Hilfeleistungen nach übermässigen Alkoholkonsum. Durch die verstärkte Polizeipräsenz an den Ballungsorten konnte nebst der präventiven Wirkung bei Streitereien und Konflikten frühzeitig interveniert werden.

Zwei Gastwirte hielten sich nicht an die Auflagen zur Gastwirtschaftsbewilligung, indem sie in den frühen Morgenstunden überlauten Musiklärm verursachten und ein Kioskbetreiber hat nach Ladenschluss Waren verkauft. Sie alle werden angezeigt.

Zwei Verletzte bei drei Verkehrsunfälle
Am Samstag kurz vor 4 Uhr sind zwei Personen bei einer Frontalkollision auf der Kasernenstrasse verletzt worden.

Unfall während der Schlagerparade in Chur
Unfall während der Schlagerparade in Chur (Bildquelle: Stapo Chur)

Zu zwei weiteren Verkehrsunfällen ist es am Samstagnachmittag auf der Masanserstrasse gekommen. Bei einem Abbiegemanöver von der Gürtelstrasse in die Masanserstrasse kam es zu einer Kollision zwischen zwei Autos und beim zweiten ist eine 35-jährige Fahrzeuglenkerin im stockenden Kolonnenverkehr auf den Vordermann aufgefahren.

Quelle: Stapo Chur