Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Coronavirus - Situation in Basel-Stadt am 23.2.2021

Die Lage in Basel-Stadt am 23.2.2021.
Die Lage in Basel-Stadt am 23.2.2021. (Bildquelle: EU)

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verzeichnet mit Stand Dienstag, 23. Februar 2021, 10.20 Uhr, total 9751 positive Fälle von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt seit Beginn der Pandemie, 116 aktive Fälle in Isolation und 276 Personen in Quarantäne.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100‘000 Einwohnerinnen und Einwohner liegt bei 46 (CH: 64), die 14-Tage-Inzidenz bei 97 (CH: 150). Total wurden in Basel-Stadt bislang 20'221 Impfdosen verabreicht. 8592 Personen sind komplett geimpft mit Erst- und Zweitimpfung.

Von den 116 aktiven Fällen befinden sich zwölf Personen mit Wohnsitz Kanton Basel-Stadt im Spital. Zudem werden zehn Personen mit ausserkantonalem oder internationalem Wohnsitz in einem baselstädtischen Spital behandelt. Von den insgesamt 22 Hospitalisierten benötigen sechs Personen Intensivpflege.

Die Zahl der seit Pandemiebeginn insgesamt 9751 Infektionen im Kanton Basel-Stadt setzt sich zusammen aus 9444 genesenen Personen, 191 Todesfällen und 116 aktiven Fällen. Seit dem letzten Bulletin von Freitag, 19. Februar 2021, haben sich 48 Personen neu infiziert, ein Mann im Alter von 87 Jahren ist im Spital an den Folgen von Covid-19 verstorben.

Die Ansteckungsquellen

Die aktuellen Ansteckungsquellen zeigen sich wie folgt: In den letzten vier Wochen (Zeitraum vom 26. Januar bis 22. Februar 2021) wurden 539 Neuinfektionen im Kanton Basel-Stadt registriert. Dabei konnten 52 Prozent (oder 281 Fälle) der Neuinfektionen bekannten oder vermuteten Ansteckungsquellen zugeordnet werden. Die meisten Personen haben sich in der Familie (42 Prozent) oder bei Treffen mit der Familie oder Freunden (4 Prozent), bei der Arbeit (9 Prozent) sowie in der obligatorischen Schule (6 Prozent) angesteckt. 26 Prozent gaben an, dass mehrere Quellen in Frage kommen. Aktuell weisen keine Bewohnende aus baselstädtischen Pflegeheimen ein positives Testresultat auf. Dies ist sehr erfreulich. Umso wichtiger ist es, die bestehenden Schutzkonzepte weiterhin einzuhalten.

Zum Stand der Impfungen

Mit Stand gestern Montag, 22. Februar 2021, wurden im Kanton Basel-Stadt 20‘221 Impfungen verabreicht. Gestern Montag und heute Dienstag verabreichen die mobilen Equipen des Impfzentrums in insgesamt fünf Pflegeheimen Zweitimpfungen. Insgesamt sind im Kanton Basel-Stadt 8592 Personen komplett mit einer Erst- und einer Zweitimpfung geimpft. Auf der seit vergangenen Freitag eingerichteten Warteliste haben sich bisher knapp 4000 Personen eingetragen.