Alle News zum Coronavirus
Jura

Courgenay JU – Schwerer Unfall fordert Todesopfer

Unfallstelle bei Courgenay
Unfallstelle bei Courgenay (Bildquelle: Kantonspolizei Jura)

Am Mittwoch, dem 5. August 2020, um ca. 09:15 Uhr, fuhr ein Autofahrer von Courgenay in Richtung Porrentruy. Als er gerade eine Kreuzung überquert hatte und sich einer Linkskurve näherte, verlor er vermutlich aufgrund unangemessener Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto.

Infolgedessen kam er über den rechten Fahrbahnrand hinaus und sein Auto prallte dann gegen eine Felswand, danach fuhr er weiter auf das Wiesland und geriet auf eine Böschung, bevor er zurück auf die Strasse geschleudert wurde. Ein Insasse des Fahrzeugs starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde von der REGA per Hubschrauber nach Basel transportiert. Der Strassenabschnitt war bis etwa 12:15 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Zeugenaufruf
Mit dieser Pressemitteilung bittet die Gendarmerie alle, die weitere Informationen über den Unfallhergang geben können, sich mit ihren Dienststellen unter der Nummer 032 420.65.65 in Verbindung zu setzen.