Alle News zum Coronavirus
Tessin

Davesco-Soragno TI - Versuchte Entführung in der Region Lugano

Versuchte Entführung in Davesco-Soragno. (Symbolbild)
Versuchte Entführung in Davesco-Soragno. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, kam es gestern Mittwoch kurz nach 20 Uhr in Davesco-Soragno zu einem versuchten Raubüberfall mit Entführung.

Zwei Männer überraschten den Hausbesitzer vor dem Gebäude und sperrten ihn, nachdem sie ihn bedroht und ruhiggestellt hatten, in den Kofferraum seines Autos. Anschliessend gaben die Täter aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch ergeben werden, auf und flüchteten. Die durch die Alarmanlage des Hauses alarmierte Kantonspolizei war sofort vor Ort und wurde von Patrouillen der Stadtpolizei Lugano, Ceresio Nord und Torre di Redde unterstützt. Die Suche nach den Tätern , wurden sofort eingeleitetm, bisher aber ohne Erfolg. Es wurden keine Verletzten gemeldet.

Dies sind die Merkmale der Täter:

  • Mann, etwa 40 Jahre alt, 180 cm gross, mittlere Statur, trug schwarze Kleidung und eine Sturmhaube;

  • Mann ca. 30 Jahre alt, 170 cm gross, mittlere Statur, trug schwarze Kleidung und eine Sturmhaube;

Quelle: Kantonspolizei Tessin