Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Rüdlingen SH – Auto prallt frontal in Eisenträger

Auto prallt frontal in Eisenträger
Auto prallt frontal in Eisenträger (Bildquelle: SHPol)

Am Mittwochvormittag (28.12.2022) hat ein Autolenker vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems einen Selbstunfall verursacht. Zwei Personen mussten mit unbestimmten Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Spital überführt werden.

Um 10:20 Uhr am Mittwochvormittag (28.12.2022) verursachte ein 61-jähriger Autolenker, auf der Rafzerstrasse in Rüdlingen vor der Rheinbrücke, vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems, einen Selbstunfall. Vor dem dortigen Lichtsignal verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte ungebremst frontal in einen Eisenträger der dortigen Baustelle. Der Lenker erlitt dadurch unbekannte Verletzungen und das Fahrzeug einen Totalschaden. Eine weitere Person, welche sich zum Unfallzeitpunkt neben dem Auto aufhielt, wurde ebenfalls verletzt und musste zusammen mit dem Lenker durch den Rettungsdienst in ein Spital überführt werden. An der Baustelle entstand Sachschaden. Das Unfallfahrzeug musste durch eine private Bergungsfirma geborgen werden.

Im Einsatz standen die Kantonspolizei Zürich, die Schaffhauser Polizei, die Stützpunktfeuerwehr Weinland, die Feuerwehr Flaachtal und der Feuerwehrstützpunkt Rüdlingen/Buchberg sowie der Rettungsdienst von Schutz und Rettung Zürich. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Quelle: SHPol