Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Dietschwil SG - Junger Fahrer baut unter Alkoholeinfluss Selbstunfall

In Dietschwil unter Alkoholeinfluss Unfall gebaut.
In Dietschwil unter Alkoholeinfluss Unfall gebaut. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Mittwochabend (28.12.2022), vor 23:00 Uhr, hat ein 32-jähriger Mann, an der Schönauerstrasse, mit seinem Auto einen Selbstunfall verursacht. Er wurde unbestimmt verletzt. Die Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0.8 mg/l.

Der 32-jährige Mann fuhr mit seinem Auto von Dietschwil her in Richtung Kantonsgrenze Thurgau. Aus unbekannten Gründen kam sein Auto im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kontinuierlich rechtsseitig von der Fahrbahn ab. Dabei befuhr das Auto über 180 Meter Wiesland. Es überquerte einen Feldweg und durchbrach einen Maschendrahtzaun.

Danach fuhr es über einen Kieshaufen, hob ab und prallte danach frontal gegen eine Holz-Scheune. Dort kam das Auto total beschädigt zum Stillstand. Angehörige brachten den verletzten Mann ins Spital. Im Verlaufe der Nacht musste er aufgrund seiner Verletzungen in ein anderes Spital verlegt werden.

Zu dieser Zeit wurde auch die Polizei über den Unfall informiert. Ermittlungen führten dann zur Unfallstelle. Das total beschädigte Auto konnte zugedeckt bei einer Scheune gefunden und sichergestellt werden. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete beim 32-jährigen Unfallverursacher die Entnahme eine Blut- und Urinprobe an. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen