Alle News zum Coronavirus

Drama in Antwerpen – Mindestens 5 Tote bei Einsturz von Grundschule

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Eine im Bau befindliche Volksschule in Antwerpen ist am Freitag eingestürzt. Es sind bei dem Unglück bereits 5 Menschen ums Leben gekommen.

Bereits am Freitag wurde kurz nach dem Unglück eine Leiche geborgen, weitere vier Menschen wurden gestern gefunden, es wird geprüft ob nun alle vermisste Personen gefunden worden. Falls sich das bestätigt werden die Suchaktionen eingestellt.

Aus ungeklärter Ursache sind Teile des Neubaus und ein Gerüst eingestürzt. Lebend konnten neun Menschen gerettet werden, acht von ihnen wurden schwer verletzt. Bei den Verletzten und Toten handelte es sich um Bauarbeiter.

Die zuständige Baufirma teilte mit, das sie alles tue, um die Ursache des schrecklichen Vorfalls zu klären. Der belgische König Philippe äußerte sein Beileid und Genesungswünsche und kündigte einen Besuch an der Unglücksstelle an.