Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Egerkingen SO - Sägerei in Brand geraten

In Egerkingen SO ist eine Sägerei in Brand geraten.
In Egerkingen SO ist eine Sägerei in Brand geraten. (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

Am Mittwochabend, 4. Mai 2022, kam es bei einer Schreinerei in Egerkingen zu einem Brand. Dabei wurden zwei Unterstände, welche als Holzlager dienen, teilweise zerstört. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Am Mittwoch, 4. Mai 2022, wurde der Kantonspolizei Solothurn gegen 21.45 Uhr gemeldet, dass es bei einer Schreinerei in Egerkingen brenne. Als die Einsatzkräfte der umgehend aufgebotenen Feuerwehren vor Ort eintrafen, stand ein Unterstand, welcher zur Lagerung von Holz verwendet wird, in Vollbrand. Ebenfalls vom Brand betroffen war ein weiterer Holzunterstand. Dank raschem Löscheinsatz konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf andere Gebäudeteile verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn, der Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn, einer Ambulanzbesatzung und einer Vertreterin der Gemeinde standen rund 60 Angehörige der Feuerwehren Egerkingen, Oensingen und Oberbuchsiten im Einsatz. Die Kantonspolizei Solothurn hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang die Bevölkerung um Mithilfe.

Quelle: Polizei Kanton Solothurn