Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Eggersriet SG – Auffahrunfall wegen Übermüdung

Auffahrunfall wegen Übermüdung in Eggersriet
Auffahrunfall wegen Übermüdung in Eggersriet (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Freitag (15.07.2022), kurz nach 17:00 Uhr, hat sich auf der St. Gallerstrasse ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Postauto ereignet. Der Fahrer des Autos wurde dabei leicht verletzt und von der Rettung ins Spital gebracht. Gemäss seinen Angaben sei er während der Fahrt eingenickt.

Ein 33-jähriger Chauffeur fuhr mit seinem Postauto von St. Gallen herkommend in Richtung Eggersriet. Hinter ihm fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Auto in die selbe Richtung. Bei der Bushaltestelle "Wiesen" fuhr der Chauffeur auf den bei der Haltestelle befindlichen Ausstellplatz und bremste das Postauto bis zum Stillstand ab. Gemäss eigenen Angaben nickte der 22-jährige Autofahrer hinter dem Postauto zeitgleich ein. Daraufhin prallte sein Auto in das Heck des Postautos.

Auffahrunfall wegen Übermüdung in Eggersriet
Auffahrunfall wegen Übermüdung in Eggersriet (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Bei dem Aufprall verletzte sich der Autofahrer leicht. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 15'000.00. Im Postauto befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Kapo SG