Alle News zum Coronavirus
Zürich

Feuerwehreinsatz in Horgen ZG - Brand in Wohn- und Geschäftshaus

In Horgen ZH brannte es in einem Wohn- und Geschäftshaus.
In Horgen ZH brannte es in einem Wohn- und Geschäftshaus. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Horgen ist am Montagnachmittag (24.10.2022) ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt worden ist niemand.

Einer Patrouille der Kantonspolizei Zürich fiel um etwa 16.45 Uhr ein Kellerfenster auf, aus dem Rauch drang. Sofort wurde über die Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Feuerwehr aufgeboten. Diese war rasch vor Ort und löschte den Brand. Aufgrund der Löscharbeiten musste die Seestrasse bis zirka 19.30 Uhr gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung signalisiert. Verletzt worden ist niemand.

Die genaue Brandursache ist derzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Eine Person, deren Wohnung noch nicht wieder bewohnbar ist, konnte selbständig eine Übergangslösung finden.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Horgen, ein Rettungswagen des Seespitals Horgen sowie die Kommunalpolizeien Horgen und Wädenswil im Einsatz.

Quelle: Kantonspolizei Zürich