Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Flawil SG – 14-Jähriger nach Unfall zwischen Mofa und Auto verletzt

14-Jähriger nach Unfall zwischen Mofa und Auto verletzt
14-Jähriger nach Unfall zwischen Mofa und Auto verletzt (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Freitag (20.05.2022), kurz vor 18:30 Uhr, ist es auf der Wilerstrasse zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Mofa gekommen. Dabei wurde der 14-jährige Mofafahrer unbestimmt verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst betreut und ins Spital überführt.

Ein 23-jähriger Autofahrer fuhr von Gossau kommend auf der Wilerstrasse Richtung Oberuzwil. Er wollte in die Haldenstrasse abbiegen. Aufgrund eines entgegenkommenden Autos verlangsamte der 23-Jährige sein Auto. Zur gleichen Zeit fuhr der 14-Jährige mit seinem Mofa von Oberuzwil kommend auf der Wilerstrasse Richtung Gossau. Aufgrund des entgegenkommenden Autos übersah der 23-jährige Autofahrer den dahinterfahrenden 14-Jährigen auf seinem Mofa und es kam zum Aufprall. Der Mofafahrer verletzte sich unbestimmt. Er wurde durch den Rettungsdienst betreut und ins Spital überführt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4'000 Franken.

Quelle: Kapo SG