Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Flawil SG – Selbstunfall in Tiefgarage

Selbstunfall in Tiefgarage in Flawil
Selbstunfall in Tiefgarage in Flawil (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Mittwochabend (10.11.2021), kurz nach 20:00 Uhr, hat ein 54-jähriger fahrunfähiger Mann mit seinem Auto in der Rösslistrasse einen Selbstunfall verursacht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Der 54-jährige Mann wollte mit seinem Auto in die Tiefgarage fahren. Obwohl das Garagentor noch geschlossen war, fuhr der Mann los, prallte mit seinem Auto ins Tor, drückte dieses ein und kollidierte anschliessend mit einer Betonsäule in der Tiefgarage. Bei dem Unfall wurde zudem ein abgestelltes Auto leicht beschädigt.

Der Mann dürfte in fahrunfähigem Zustand unterwegs gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete die Abnahme einer Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Quelle: Kapo SG