Alle News zum Coronavirus
Fribourg

[Update] Frächels FR – Vermisster 52-jähriger Mann wieder da

52-jähriger Mann seit Freitag vermisst
52-jähriger Mann seit Freitag vermisst (Bildquelle: Kapo FR)

Der 52-jährige Mann, der seit Donnerstag, den 13. Oktober in Fräschels als vermisst galt, wurde von einer Drittperson lebend aufgefunden. Er wurde von Sanitätern versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Am Sonntag, 16. Oktober 2022, meldete eine Drittperson der Zentrale der Kantonspolizei Bern, dass sie den 52-jährigen Mann, der als vermisst gemeldet worden war, aufgegriffen habe, als er sich einige Kilometer von Fräschels entfernt befand. Er wurde von Sanitätern versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Seit der Meldung seines Verschwindens am Freitag, den 14. Oktober, hatten mehrere Patrouillen der Freiburger Kantonspolizei und der Hundestaffel umfangreiche Suchaktionen durchgeführt, die jedoch erfolglos blieben.

Ursprungsmeldung

Seit Donnerstag wird in Frächels ein Mann vermisst. Bisher haben die eingeleiteten Suchmaßnahmen nicht dazu geführt, dass er gefunden wurde. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Donnerstag, 13. Oktober 2022, gegen 09.00 Uhr, wurde Herr W., geboren am 15.07.1970, wohnhaft in Menznau /LU, ab der Ortschaft Frächels vermisst. Die von der Kantonspolizei durchgeführten Suchaktionen führten bislang nicht zum Auffinden des Mannes.

Signalement: 52-jähriger Mann, 163 cm, schlanke Statur, braunes halblanges Haar an den Seiten und eine Glatze am Oberkopf, braune Augen. Er trägt eine Brille und einen Schnurrbart, eine hellgraue Kapuzenjacke, ein blaues Bandana, eine blaue Trainingshose, einen hellgrau/blauen Rucksack. Er spricht Schweizerdeutsch.

Quelle: Kapo FR