Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Frauenfeld TG - Nach Rennunfall ins Spital geflogen

In Frauenfeld TG musste die Rega zwei Verletzte ins Spital fliegen. (Symbolbild)
In Frauenfeld TG musste die Rega zwei Verletzte ins Spital fliegen. (Symbolbild) (Bildquelle: Rega)

Zwei Teilnehmer eines Motocross-Rennens in Frauenfeld wurden am Montag bei einem Rennunfall verletzt. Einer von ihnen musste von der Rega ins Spital gebracht werden.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stürzte ein Seitenwagen-Gespann kurz nach 15 Uhr während eines Rennens.

Der 21-jährige Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer wurden verletzt. Während der Fahrer nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital gebracht werden musste, wurde der Beifahrer vom Rettungsdienst ins Spital überführt.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau