Alle News zum Coronavirus
Kantone

Frauenfeld TG - Zweite Festnahme nach etlichen Jahren im Tötungsdelikt "Barchetsee"

Ein zweiter Tatverdächtiger wurde festgenommen. (Symbolbild)
Ein zweiter Tatverdächtiger wurde festgenommen. (Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia)

Im Tötungsdelikt "Barchetsee" wurde am Mittwoch ein zweiter Tatverdächtiger festgenommen, er befindet sich in Untersuchungshaft.

Ein 58-jähriger Italiener wurde am vergangenen Mittwochmorgen (17. August) an seinem Wohnort im Kanton Schaffhausen von Einsatzkräften der Schaffhauser Polizei in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Thurgau festgenommen und inhaftiert. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung gegen den Mann, das Zwangsmassnahmengericht hat Untersuchungshaft angeordnet.

Aufgrund der Ergebnisse ihrer aufwendigen Ermittlungen werfen die Thurgauer Strafverfolgungsbehörden dem Mann vor, am Tötungsdelikt "Barchetsee" mitverantwortlich beteiligt gewesen zu sein. Am 13. Dezember 2007 wurde ein 27-jähriger Ägypter tot aus dem Barchetsee bei Oberneunforn geborgen. Die Leiche wies Schusswunden auf und war beschwert mit einem Betonelement, das 30 kg wog.

Bereits am Freitag, 12. August wurde ein Tatverdächtiger bei der Einreise in Bargen festgenommen, der 62-jährige Schweizer befindet sich ebenfalls in U-Haft.

Die Ermittlungen von Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau