Alle News zum Coronavirus
Aargau

Frick AG – Mutmassliches Diebespaar gefasst

Festnahme - Symbolbild
Festnahme - Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Nach einem Diebstahl in einem Verkaufsgeschäft konnten nach kurzer Fahndung zwei verdächtige Personen angehalten werden.

Am späten Nachmittag vom 17. Dezember 2022, ging bei der Kantonspolizei Aargau die Meldung über einen Ladendiebstahl ein. Die mutmassliche Täterschaft, ein Mann und eine Frau, hätten das Geschäft bereits verlassen. Aufgrund des Signalements wurde eine Fahndung aufgezogen und Einsatzkräfte der Kantons- und Regionalpolizei sowie der Grenzsicherheit aufgeboten. Letztere stellten folglich in Tatortnähe zwei Personen fest, welche auf das Signalement passten. Zwecks weiteren Abklärungen wurden diese zum Stützpunkt Frick überführt.

Bei den Angehaltenen handelte es sich um eine 41-jährige Frau und einen 37-jährigen Mann aus Rumänien, ohne Wohnsitz in der Schweiz. Die weiteren Ermittlungen führten zu einem Fahrzeug, in welchem Diebesgut sichergestellt werden konnte.

Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg eröffnete eine Strafuntersuchung.