Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Friltschen TG - Junger Fahrer verliert Kontrolle über Ford - Alkohol war im Spiel

Der Autofahrer verletzte sich beim Verkehrsunfall in Friltschen TG.
Der Autofahrer verletzte sich beim Verkehrsunfall in Friltschen TG.

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Sonntagabend in Friltschen einen Selbstunfall. Er wurde verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Kurz nach 17 Uhr fuhr ein 22-Jähriger auf der Weinfelderstrasse von Märwil kommend in Richtung Oberbussnang. Höhe Weiler Betten verlor er die Kontrolle über den Ford. Dabei geriet das Auto rechts von der Strasse ab und kollidierte mit einem Baum.

Der Autofahrer wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Ein Atemlufttest ergab beim Schweizer einen Wert von 0,99 mg/l. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme und Urinprobe an. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau