Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Füllinsdorf BL - Ungesicherter Smart rollt in die Ergolz

Der ungesicherte Smart landete bei Füllinsdorf in die Ergolz.
Der ungesicherte Smart landete bei Füllinsdorf in die Ergolz. (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Am Dienstagmittag, 17. Januar 2023, kurz vor 14.00 Uhr, machte sich ein ungesichert parkierter Smart selbständig und rollte via Böschung in die nahe Ergolz. Personen wurden dabei keine verletzt. Für die Bergung musste die Mühlemattstrasse in Füllinsdorf gesperrt werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft machte sich ein schwarzer Smart, welcher zuvor durch den Halter / Lenker auf dem hauseigenen Parkplatz parkiert worden war, selbständig und rollte via Grünstreifen und Böschung in die Ergolz.

Passanten stellten den in der Ergolz badenden Smart fest und alarmierten den Besitzer – dieser verständigte in der Folge die Polizei Basel-Landschaft.

Personen wurden bei diesem Vorfall keine verletzt. Am betroffenen Personenwagen entstand Sachschaden.

Die vor Ort getätigten Abklärungen der Polizei ergaben, dass der betroffene Personenwagen nach dem Parkieren durch den verantwortlichen Lenker nicht genügend gesichert worden war.

Mit Unterstützung der Feuerwehr konnte der Smart durch ein Abschleppunternehmen aus der Ergolz geborgen werden. So konnte verhindert werden, dass umweltgefährdende Flüssigkeiten ins Wasser gelangten.

Für die Dauer der Fahrzeugbergung musste die Mühlemattstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft