Alle News zum Coronavirus
Aargau

Gansingen AG - Selbstunfall mit Audi führt zu Totalschaden

In Gansingen hat eine Frau die Kontrolle über das Auto verlorne und ist verunfallt.
In Gansingen hat eine Frau die Kontrolle über das Auto verlorne und ist verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Freitagnachmittag verlor eine Fahrzeuglenkerin in einer Linkskurve die Herrschaft über ihr Fahrzeug. Sie kam rechts von der Strasse ab, kollidierte mit einer Böschung, wodurch es ihr Fahrzeug auf die andere Strassenseite schleuderte. Dort kam das Fahrzeug zum Stillstand. Es wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Am Freitagnachmittag, 9. Dezember 2022, kurz vor halb zwei Uhr, fuhr eine 62-Jährige mit einem Beifahrer von Remigen auf der Ausserortsstrecke in Richtung Gansingen.

In einer Linkskurve verlor sie die Herrschaft über ihren Audi und geriet rechts neben die Fahrbahn, wobei sie mit einer Böschung kollidierte. Dadurch schleuderte es ihr Fahrzeug quer über beide Fahrbahnen. Schlussendlich kam der Audi auf der linken Strassenseite zum Stillstand.

Sowohl die Lenkerin wie auch der Beifahrer wurden glücklicherweise nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau