Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Goldach SG - Velofahrer stürzt nach Ausweichmanöver

In Goldach ist gestern ein Velofahrer verunfallt.
In Goldach ist gestern ein Velofahrer verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Sonntag (20.06.2021), kurz nach 17:30 Uhr, ist auf der Seestrasse ein Velofahrer gestürzt. Er musste mutmasslich einem unbekannten Mofafahrer ausweichen. Der 66-jährige Velofahrer verletzte sich dabei leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 66-jährige Velofahrer fuhr mit seinem Rennvelo auf dem Radstreifen der Seestrasse von Goldach Richtung Steinach. Ende des Hafens Goldach kam ihm mutmasslich ein unbekannter Mofafahrer entgegen. Der Velofahrer leitete eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver ein. Dabei stürzte er zu Boden und verletzte sich leicht. Es kam zu keiner Kollision zwischen dem Mofafahrer und dem Velofahrer. Der Mofafahrer fuhr nach dem Sturz weiter. Seine Begleiterin wollte anhalten, wurde jedoch aufgefordert weiter zu fahren.