Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Innerrhoden

Gonten AI – Landwirtschaftliches Fahrzeug umgekippt

Unfallstelle auf der Wiese in Gonten
Unfallstelle auf der Wiese in Gonten (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Innerrhoden)

Der 29-jährige Landwirt zog sich Beinverletzungen zu.

Am Dienstagmittag (01.06.2021) war ein 29-jähriger Landwirt auf seinem Grundstück mit dem Heuladewagen an der Arbeit. Auf der steilen Wiese kippte das Fahrzeug aus noch nicht bekannten Gründen auf die Seite. Dabei klemmte sich der junge Landwirt das Bein zwischen der Führerkabine und der Wiese ein. Bei der Bergung waren die Feuerwehren von Appenzell und Gonten, sowie Nachbarn und die Rega im Einsatz.