Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Innerrhoden

Gonten AI - Mädchen fährt mit Velo in Auto

Glücklicherweise verletzte sich in Gonten das Mädchen nur leicht im Gesicht
Glücklicherweise verletzte sich in Gonten das Mädchen nur leicht im Gesicht (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

Das 11-jährige Mädchen trug einen Helm und verletzte sich deshalb nur leicht.

Am Dienstagvesper (16.03.2020), kurz nach 16.00 Uhr hielt ein 42-jähriger Autolenker auf der Dorfstrasse in Gonten an, um eine Person einsteigen zu lassen.

Die nachfolgende Velofahrerin sah gestern im Schneegestöber das Auto zu spät und fuhr in dessen Heck.

Durch den Aufprall der Schülerin zerbrach die Heckscheibe des Autos. Glücklicherweise verletzte sich das Mädchen dabei nur leicht im Gesicht.