Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Gossau SG – Kandelaber in alkoholisiertem Zustand umgefahren

Kandelaber in alkoholisiertem Zustand umgefahren
Kandelaber in alkoholisiertem Zustand umgefahren (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Samstag (11.12.2021), um 01:01 Uhr, ist ein 29-Jähriger auf der Poststrasse mit seinem Auto in einen Kandelaber gefahren. Er war in alkoholisiertem Zustand unterwegs.

Der 29-Jährige fuhr auf der Poststrasse in Richtung Gossau, als er mit dem Auto rechts von der Fahrbahn abkam und in den Kandelaber fuhr. Der Kandelaber wurde dabei umgeknickt. Nach der Kollision verliess der Fahrer den Unfallplatz zu Fuss. Er konnte kurze Zeit später durch die Patrouille angehalten werden.

Die beweissichernde Atemalkoholprobe fiel positiv aus. Der Führerausweis wurde gesperrt. Am Kandelaber und dem Randstein entstanden Sachschäden in der Höhe von rund 3'000 Franken. Die Beschädigungen am Auto wurden auf rund 10'000 Franken geschätzt.

Quelle: Kapo SG